DIY Betonlampenfuß

Man nehme: eine leere Persil-Flasche, einen Lampenschirm, eine alte Stehlampe vom Flohmarkt und einen Karton Feinbeton: Heraus kommt eine Tischlampe mit Betonfuß. Was ich gar nicht bedacht hatte: wie hübsch der Beton und die Form der Flasche zusammen aussehen, wenn sie von oben angestrahlt werden.

Image

Das Wie ist erstaunlich simpel. Man muss nur das Loch Nähe des Bodens, durch das man den Stecker schiebt, vor dem Beton-Einfüllen wieder einigermaßen dichtmachen. Da aber der feuchte Beton kein besonderes Fließ-Bedürfnis hat, ging das mit ein bisschen Duct-Tape und den herausgeschnittenen Plastikstücken des Stecker-Lochs problemlos. Die Flasche hatte ich von innen eingeölt (vor dem Loch-Reinschneiden Öl rein, schütteln und gründlich abfließen lassen), wie es die Bedienungsanleitung des Feinbetons gefordert hat. Ich bin mir im Nachhinein aber ziemlich sicher, dass die Innenseite der Persil-Flasche so glatt ist, dass das gar nicht nötig gewesen wäre.

Die meiste Arbeit hat das Befreien des ausgehärteten Betonlampenfußes aus der Flasche gekostet. Man darf nicht zu brutal am Plastik herumschnitzen, weil sonst der Beton angekratzt wird. Mit einem scharfen Cutter, einer Nagelschere und viel Fingerspitzengefühl habe ich fast eine Stunde gebraucht.

Übrigens: Ehre, wem Ehre gebührt! Die Idee habe ich von dem Blog kasa amend.

Und noch mal ohne Schirm:

Image

Advertisements

10 thoughts on “DIY Betonlampenfuß

  1. Pingback: meinekleinewohnung.de » Beton-Stehlampe

  2. Das ist mal wirklich eine originelle Idee! Und die Betonlampe sieht dabei auch noch richtig gut aus. Vielleicht hast du ja Lust, dein Projekt auf unser Heimwerkerportal http://www.mach-mal.de hochzuladen. Dort findet derzeit auch der Wettbewerb “Mach mal was zum Spielen” statt, bei dem man tolle Preise gewinnen kann! Wenn du Lust hast, teilzunehmen, lade einfach ein passendes Projekt hoch! Ich würde mich freuen, dich dort anzutreffen! Liebe Grüße, Juliane von “Mach mal”

  3. Pingback: 18/13 wochenrückblick | farbigeaussichten

  4. Pingback: DIY Concrete Projects - A&D Blog

  5. Pingback: Concrete Weekly no.12 | CONCRETEDESIGNBLOG

  6. HI 🙂

    Eine Frage:
    wie mach ich den Durchgang für das Kabel? oder stecke ich das schon beim eingießen des Betons in die Flasche? – Danke schon mal 😉

    • Hallo!

      Ich hab’s “eingegossen”. Ich hatte ja schon ein fertiges Kabel mit Fassung, Schalter und Stecker am Ende – eine zerschlagende 2-Euro-Flohmarktlampe sei Dank. Die Fassung steckte oben auf dem Flaschenhals, für den “Kabelausgang” hab ich ein Loch in die Persil-Flasche geschnitten, den Stecker hindurchgeführt, ein wenig darauf geachtet, dass das Kabel nirgendwo den Rand touchiert und das Loch mit Duct Tape wieder einigermaßen abgedichtet. Das ist zwar nicht wasserdicht klappt, weil (zumindest mein) Feinbeton recht dickflüssig ist.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s