Handtaschen-Aufbewahrung an der Tür, Low-Budget-Style (aka mal wieder Mädchenprobleme)

Stereotypenalarm hin oder her, ich kann es nicht leugnen: Wie bei den meisten Frauen befinden sich mehr Taschen in meinem Besitz, als ich eigentlich brauche. Nur an einer eleganten Unterbringung hat es bei mir immer gehapert. Die Taschen landeten meistens über/an einer Tür. Die war dann natürlich nicht mehr zu schließen. Zwar spielt das in meiner Wohnung keine Rolle, da Frau Katze gegenüber geschlossenen Türen keine Toleranz kennt – es sah aber trotzdem immer Schei*e aus.

Jetzt habe ich die Lösung. Sie ist flexibel, günstig und funktioniert ohne Bohrlöcher:

Image
Handtaschen-Lagerung: Vorher > Nachher

Zutaten:

  • eine freie Tür
  • 1 Kletterpflanzen-Spalier (in diesem Fall ein Metallspalier von Obi, 11,49 Euro)
  • 2 Türhaken (Hatte ich im Haus, keine Ahnung… ca. 2 Euro)
  • S-Haken eines schwedischen Großkonzerns (5 Stück 4,99 Euro)

Kosten: ca. 18,48 Euro

Falls die (zugegeben nicht sehr liebevoll gemachten) Fotos nicht selbsterklärend sind: Ich habe das Spalier mit den Türhaken aufgehängt. Die Taschen werden von den S-Haken gehalten.

Image
Türhaken, S-Haken und ein Planzenspalier: fertig ist das Handtaschenlager

An das Ganze kann man natürlich nicht nur Taschen hängen. Auch als Klamottenlager oder Garderobe kann man das Spalier zweckentfremden.

Advertisements

One thought on “Handtaschen-Aufbewahrung an der Tür, Low-Budget-Style (aka mal wieder Mädchenprobleme)

  1. Was für eine geniale Idee! Werde ich auch umsetzen, denn meine Taschenlagerung sieht etwa genauso aus wie auf deinem Vorherbild – nur etwas voller 😉
    Danke für die tolle Idee! 🙂

    vlg die Alex^^

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s